Was ist eigentlich Machine Learning?
7. November 2018

Reporting aus der Cloud
Ein aussagekräftiges Reporting ist für eine effiziente Unternehmensführung unerlässlich. In immer mehr Unternehmen gehört die rückblickende Auswertung von Daten mittlerweile zum Standard. Doch besonders mittelständische Unternehmen zeigen sich derzeit noch zögerlich.

Auch im Bereich Analytics ziehen immer mehr Lösungen in die Cloud und bieten Unternehmen jedweder Größe erhebliche Vorteile. Neben Kostenersparnissen, Skalierbarkeit und verbesserter Kollaboration ist vor allem die schnelle Implementierung von zentraler Bedeutung. Sie bietet dem Anwender eine einheitliche Plattform zum Analysieren, Simulieren, Planen und Prognostizieren.

Sparen Sie Ressourcen
Bei klassischen BI-Lösungen werden langwierige Softwareprojekte aufgesetzt, bei denen Angestellte aus verschiedenen Fachabteilungen gebunden werden und das Tagesgeschäft unter den Implementierungsprojekten leidet. Zusätzlich müssen für den Support und Weiterentwicklung weitere kostenintensive Positionen besetzt werden.

Mit einem modernen Reporting aus der Cloud lässt sich die Implementierung innerhalb weniger Tage oder Wochen durchführen und bindet erheblich weniger Ressourcen. Der Anwender mietet die Software von einem externen Dienstleister und kann sich auf die Nutzung des Service konzentrieren, denn sowohl der Betrieb als auch der Support liegen in den Händen des Dienstleisters. Ebenfalls ergeben sich durch die gemeinsame Nutzung von Hard- und Softwarelizenzen Skaleneffekte, die sich positiv auf die Kosten auswirken. Als Ergebnis bleibt ein definiertes Abonnement deren Kosten für den Anwender in jedem Fall geringer, transparenter und planbarer sind.

Treffen Sie bessere Entscheidungen
Ein cloudfähiges Reporting ermöglicht die Abbildung jedes BI-Szenarios und bietet das ideale Tool für Datenanalysten, Teams und einen Einsatz über die Unternehmensgrenzen hinaus. Es kann direkt mit allen relevanten Beteiligten zusammengearbeitet und Daten von Kollegen, Kunden oder Lieferanten bei der Analyse berücksichtigt werden. Dabei fließen Daten von beliebiger Größe und verschiedenen Quellen in die Cloud und können je nach Entscheider aufbereitet, analysiert und abschließend auf individuellen Dashboards visualisiert werden. Ein Reporting aus der Cloud verbessert die Anwendererfahrungen, indem mehr Anwendern der Zugang zu verborgenen Informationen in ihren Daten gewährt wird.

KPI´s – Jederzeit und überall
Dank der Verlagerung in die Cloud, behalten Sie auch unterwegs den Überblick über die wichtigsten KPI´s. Mit dem Reporting aus der Cloud können Sie jederzeit und überall mit jedem internetfähigen Endgerät auf Ihre Dashboards zugreifen. So lassen sich auch unterwegs Trends früher und besser erkennen oder mögliche Risiken besser bewerten und kontrollieren. Nur Unternehmen, die Chancen und Risiken schnell erkennen, können Wettbewerbsvorteile generieren.

Aufgrund der stetig zunehmenden Unternehmensdaten bietet sich zukünftig die Möglichkeit, die Daten aus der Vergangenheit und Gegenwart zu bewerten und dadurch Aussagen über die Zukunft zu treffen.

Business Intelligence, Predictive Analytics und Machine Learning kombinieren
Kombinieren Sie verschiedene Verfahren, um Ihre Unternehmensdaten noch besser zu analysieren und bessere Prognosen zu erstellen. In der Cloud lassen sich verschiedene Dienste in einer einzelnen Plattform verbinden und ermöglichen somit neue Möglichkeiten Wissen aus Datenmengen zu generieren. Neben dem bewährten Reporting der wichtigsten KPI´s lassen sich Planungs- und Produktionsprozesse mit einer Erweiterung um Predictive Analytics und Machine Learning in kurzer Zeit analysieren und optimieren. So können wertvolle Produkt-, Umgebungs- und Prozessdaten zukünftig in Echtzeit bei der Planung berücksichtigt werden.

Ein Reporting aus der Cloud bietet demnach eine flexible Plattform, die ein breites Spektrum an Anwendungsfällen für Analysen abdeckt und zudem die Kooperation zwischen den Anwendern optimal unterstützt.

Schreibe einen Kommentar